Schlagwort-Archive: Liebster-Award

Zum fünften Mal: Liebster Award

Am 16. März 2016 hat mir Stephie von House of Wolf den Liebster Award verliehen: Hier ihre Nominierung. Das ist schon eine ganze Weile her. Erst wollte ich einige andere Beiträge online stellen und mich dann darum kümmern. Doch wie es manchmal so ist: Ich habe Stephis Einladung nicht mehr gefunden – sie befand sich in den Kommentaren zu einem älteren Posting. Zufällig habe ich sie neulich entdeckt und mir fest vorgenommen, jetzt aber wirklich daran zu gehen. Ich freue mich sehr, dass ich schon zum fünfte Mal für diesen Blogger-Award vorgeschlagen worden bin.

images

Für alle, die noch nicht wissen, worum es sich dabei handelt: Der Liebster Award ist eine Art Spiel, das dazu dient, kleineren Blogs zu mehr Bekanntheit zu verhelfen. Vielleicht sagen dann einige Personen mehr „Das mein liebster Blog.“ Dabei stellen sich die Blogger_innen gegenseitig Fragen und berichten in diesem Rahmen über sich und die Hintergründe ihres Blogs.

Hier die Spielregeln:

  • Danke der Blogger_in, die dich nominiert hat
  • Verlinke die Blogger_in, die dich nominiert hat 
  • Füge einen der “Liebster-Blog-Award”-Buttons in deinen Post ein (im Internet findest du eine große Auswahl an hübschen Designs)
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger_innen, die du nominierst
  • Nominiere 5-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  • Informiere die Blogger_innen, dass du sie nominiert hast
  • Last but not least: Wenn du teilgenommen hast, dann informiere die Blogger_in, die dich nominiert hat

Hier Stephies Fragen und meine Antworten:

Stell deinen Blog kurz vor, über welche Themen schreibst du?

Ich habe meinen Blog ins Leben gerufen, um meine selbstgemachten Sachen zu zeigen und darüber Austausch und Bekanntschaften mit anderen DIY-Süchtigen zu entwickeln. Außerdem wollte ich eine Art Fotoarchiv für mich anlegen, das aber von dem Schwerpunkt „Selbstgemachtes“ bestimmt wird. Hin und wieder bin ich ein wenig von meinem Ursprungsthema abgewichen, habe zum Beispiel auch über Food und Urlaub geschrieben. Vermutlich werde ich immer mal wieder solche Ausflüge unternehmen, aber das DIY-Thema ist mein roter Faden und soll es bleiben.

Gibt es einen Blog, den du bewunderst und dir sogar als Vorbild nimmst?

Es gibt so viele fantastische, großartig gemachte Blogs. Das Internet ist voll davon. Ich möchte mir darunter kein Vorbild wählen, denn dann würden meine Maßstäbe so hoch, dass ich nie wieder einen Beitrag veröffentlichen könnte.

Welches Unternehmen/Label würdest du uns gerne vorstellen (online und/oder offline)?

Ich möchte euch das Unternehmen meiner früheren Mitschülerin Sara Philine Conen vorstellen, die Accessoires aus recyceltem Denim entwirft. Hier findet ihr Saras Homepage: http://saraphilineconen.com/ und hier ihren Online-Shop: http://saraphilineconen.bigcartel.com/ Mir gefällt der Nachhaltigkeitsgedanke und dass jedes Stück ein Unikat ist.

Bei welchem Label kaufst du regelmäßig ein? Lieber online oder offline?

Ich bin begeisterte Online-Käuferin. Kein Anstehen an Umkleidekabinen oder Kassen, kein Gedränge, kein Stress. Ich mag die Marken der Bestseller-Gruppe – vor allem Only, Vila und Vero Moda.

Hast du schon einmal Kleidung bei einem Bio-Fair-Trade-Label gekauft? Wenn Ja,was? Wenn Nein, warum nicht?

Nicht wirklich. Habe allerdings schon Sachen aus der Conscious-Collection von H&M gekauft. Die meisten Bio-Fair-Trade-Labels sind mir einfach zu teuer. Ich kaufe gern Second Hand. Das ist mein Beitrag zum Thema Ökologie im Textilbereich.

Hast du Stilvorbilder?

Nicht direkt. Lasse mich aber gerne anregen, zum Beispiel von Luanna Perez.

Wo ist dein Lieblingsort und wie sieht er aus?

Orte aus meinem Alltag, die immer präsent sind: Mein Sofa, unser Balkon

Glaubst du an das Schicksal?

Nein.

Was bedeutet Glück für dich?

Die Liebe eines anderen Menschen gewonnen zu haben. Außerdem: Mit meiner Lebenssituation zufrieden zu sein, nicht immer mehr und mehr haben zu wollen; nicht zu glauben, ich hätte alles anders machen müssen und dann wäre es viel toller. Und zudem Zeit für alles zu haben, was mir Spaß macht.

Lebensmotto oder Lieblingszitat?

Wer stets das Bessere sucht, verliert den Blick für das Gute.

Lieber Abenteuer-Urlaub, Städte-Trip oder faulenzen am Strand?

Erst ein kurzer Städte-Trip, danach faulenzen am Strand/ Pool.

Download (1)

Hier meine Fragen:

  • Wie bist du zum Bloggen gekommen und was reizt dich daran?
  • Wie oft bloggst du?
  • Wie viel Zeit wendest du durchschnittlich für einen Post auf?
  • Veröffentlichst du auf deinem Blog private Dinge oder hältst du dich dabei eher zurück?
  • Wie würdest du deinen Lebensstil beschreiben?
  • Wie würdest du deinen Klamottenstil beschreiben?
  • Bearbeitest du deine Fotos? Wenn ja, wie?
  • Welches Tier wärst du gern und warum?
  • Auf welche fünf Dinge könntest du in deinem Leben nicht verzichten?
  • Welche Social Media magst du und was gefällt dir an deiner Lieblingsplattform? Nutzt du sie, um deine Blogbeiträge zu verbreiten?
  • Oder findest du Social Media überbewertet und hast keine Lust, dich dort zu betätigen?

images (1)

Und hier meine Nominierungen:

  1. Moni von Joggen mit den Händen
  2. Julia von The Joulz
  3. Birgit von Homemade with sheep
  4. Svenja von My Favourite Things
  5. Kerstin von Kerstin Karla

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr die Nominierung annehmt, meine Fragen beantwortet und selbst tollen Blogger_innen den Liebster Award verleiht!

Liebe Grüße von Anja!

Liebster Award: Die vierte Runde

Ein bisschen länger ist es jetzt schon her: Am 19.08.2015  wurde ich durch Christina von Die Chrissy entdeckt die (Mode)Welt für den Liebster Award nominiert. Es ist bei mir nun schon das vierte Mal, dass ich mitmachen darf. Ich freue mich über jede neue Nominierung: Darum herzlichen Dank, liebe Chrissy!  Einerseits gefällt mir das positive Feedback für meinen Blog, andererseits schätze ich die damit zusammenhängende Verlinkung, die ja gut für das Suchergebnis bei Google ist! Für alle, die es noch nicht wissen: Der Liebster Award ist eine Art Blogger-Spiel, bei dem es darum geht, schöne und interessante Blogs mit einer bisher kleinen Follower-Zahl bekannter zu machen. Mit der Vergabe des Liebster Awards sagt der Verleiher symbolisch: „Das ist jetzt gerade mein liebster neuentdeckter Blog.“

Liebster Logo türkis

Hier die Liebster-Regeln:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat. 
  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat. 
  • Füge eines der “Liebster-Blog-Award” Buttons in deinen Post ein
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
  • Nominiere 5-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

 

Chrissys Fragen an mich und meine Antworten:

Wieso hast du mit dem Bloggen angefangen?

Ich wollte gern meine selbstgemachten Dinge zeigen und meine Ideen teilen. Außerdem wünschte ich mir Austausch mit anderen DIY-süchtigen und Inspirationen. Zudem hatte ich Lust, für mich eine Art Archiv zu schaffen.

Was ist momentan dein absoluter Liebling (ob Mode, Kosmetik, Buch, Musik oder Film)?

Inwiefern Liebling? Geht es um Produkte oder um themenspezifische Blogs? Ich fürchte, ich habe zu viele Lieblinge in allen Bereichen, um sie hier aufzulisten.

Was machst du am liebsten in deiner Freizeit (außer Bloggen)?

Tango tanzen, DIY-Projekte, Hörspiele hören, lesen

Welches Land würdest du gerne mal bereisen?

Argentinien

Ohne was würdest du niemals das Haus verlassen?

Meine Schlüssel, Taschentücher, Handcreme, Handy, ein bisschen Kosmetik, Kopfhörer oder ein Buch

Engagierst du dich ehrenamtlich bzw. würdest du dich ehrenamtlich engagieren?

Habe ich früher mal in einer Partei gemacht. Jetzt setze ich in meiner Freizeit andere Schwerpunkte. Wenn ich mehr Zeit hätte, könnte ich mir vorstellen, ehrenamtlich zu arbeiten.

Worauf achtest du beim Kauf von Mode und Kosmetika?

Ich gebe es zu: Ich shoppe meist günstig. Würde gern von mir sagen, dass ich oft Eco-Produkte kaufe, aber ich tue es nicht. Ich liebe viel Auswahl in Beauty-Case und Kleiderschrank.

Welche App benutzt du am häufigsten auf deinem Handy?

Spotify

Wo kaufst du am liebsten ein?

Klamotten? H&M, Zara, Broke & Schön, Benetton, Only

Kosmetik? dm

Lebensmittel? Bolu

Hast du Angst um die Zukunft unserer Erde?

Angst nicht. Aber ich mache mir schon Gedanken darüber, was falsch läuft. Ich verfolge interessiert, was Politik und Bürger für Umwelt und Gesellschaft tun. Mein eigenes Leben wird dadurch eher nicht beeinflusst, aber ich greife nach Möglichkeit zu umweltfreundlicheren Produkten.

Denkst du darüber nach dein Leben zu verändern?

Nein

Jetzt meine Fragen an euch:

1.) Was ist euch beim Bloggen wichtig?

2.) Mögt ihr lieber Süßes oder Salziges?

3.) Eure schönste Kindheitserinnerung?

4.) Euer liebstes Teil im Kleiderschrank?

5.) Was habt ihr zuletzt gekauft? (Hier gilt auch die Tüte Gummibärchen)

6.) Wie habt ihr auch als Kind/ Jugendliche(r) euer Erwachsenenleben vorgestellt?

7.) Wie ist es dann gekommen?

8.) Wobei könnt ihr euch am besten entspannen?

9.) Einmal angenommen, ihr gewinnt zehn Millionen Euro? Was würdet ihr an eurem Leben ändern und was nicht?

10.) Steht ihr gern im Mittelpunkt?

11.) Wenn ihr ein Tier sein könntet – für welches würdet ihr euch entscheiden?

Meine Nominierungen:

Christina von Konsumrausch versus DIY

Mone von Simones Kreativ-Blog

Kaddi von Kaddis kreative Kiste

Elke von Strickspleen

Sonja von Leben und Spaß dabei

Ich hoffe, ihr habt Lust, am Liebster-Award-Spiel teilzunehmen!

Ein frohes neues Jahr wünscht euch und allen Leser_innen meines Blogs

Anja

Liebster-Award – Die dritte Runde

Ich wurde zum dritten Mal für den Liebster-Award nominiert – und zwar diesmal von Rosa (ringelrosa.wordpress.com). Ich danke Dir, liebe Rosa! Gerne nehme ich ein weiteres Mal an diesem Blogger-Spiel teil, das dazu dient, den eigenen Blog bekannter zu machen und andern Bloggern zu zeigen, wie großartig deren Blogs sind.

Hier eine kurze Übersicht der Regeln:

  • Bedanke Dich bei der Person, die dich nominiert hat, und setze einen Link auf ihren Blog
  • Füge eine beliebige Version des Liebster-Logos in Deinen Beitrag ein
  • Beantworte 11 Fragen, die dir gestellt wurden
  • Nominiere 5 bis 11 Blogs, die weniger als 200 Follower haben und mache sie darauf aufmerksam, dass du sie nominiert hast
  • Denke dir bis zu 11 Fragen für die Nominierten aus

liebster-award1

Hier Rosas Fragen an mich und meine Antworten:

1. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Verrate ich nicht, weil es so ein peinlicher Schrott war.

2. Dein absoluter Lieblingsort in deiner Heimatstadt?

Unsere Wohnung!

3. Papierkalender/Notizbuch oder alles elektronisch?

Habe neben Notebook und Co. auch noch Papierkalender und -notizbücher. Mein Schwerpunkt verschiebt sich aber immer mehr zum Elektronischen.

4. Deine letzte Reise führte dich nach …

Loitz in Mecklenburg-Vorpommern.

5. Treppe oder Lift?

Definitiv Treppe!

6. Einen Tag Politikerin. Was würdest du sofort verändern?

Es gibt so viel, das ich verändern würde und das meiste ist nicht mit einer einzigen Entscheidung zu machen… Wenn ich mich für einen ersten Punkt entscheiden muss: Ich würde Hartz IV abschaffen und die Einführung eines Bürgergeldes auf den Weg bringen.

7. Dein Top-Tipp, um den inneren Schweinehund zu überwinden?

Nicht lange nachdenken – einfach loslegen!

8. Ein lauer Sommerabend, ein kühles Gläschen … (such dir was aus) in der Hand, deine Lieblingsgesellschaft neben dir … Welche Musik macht den Abend perfekt?

Irgendein leises Klaviergeklimper im Hintergrund.

9. Dein Lokal-Tipp – Hier isst du gerne.

Café Lichtblick in Berlin-Moabit

10. Berg, See, Meer, Bauernhof oder Stadt? Action und Abenteuer oder Ruhe und Erholung? Was macht für dich den perfekten Urlaub aus?

Meer!!! Umfangreiches Frühstück, vormittags Strand, dann Siesta, nachmittags Pool, leckeres Abendessen und dann vielleicht noch ein bisschen durch den Ort flanieren. Kurz: Ich will mich erholen!

Ich nominiere:

Tine von fairytaleoflife

Lisi und Kathi von Lisibloggt 

Steffi von Barfuss.Im.November

Katharina von NähKäthe

Monika von fairstricktes

Juliane von StempelJuli

Meine Fragen an euch:

1. Deine liebste Jahreszeit?

2. Wohnst Du in der Stadt oder auf dem Land? Würdest Du gern etwas an Deinem aktuellen Wohnort verändern?

3. Wenn ich ein Tier sein könnte, wäre ich am liebsten eine/e…

4. Ich möchte in meinem Leben unbedingt noch…

5. Wie bist Du zum Bloggen gekommen?

6. Welchen Beruf wolltest Du mit fünf ergreifen? Welchen mit 15? Was bist Du schließlich geworden?

7. Mit Zeitungspapier rascheln oder lieber im Internet informieren?

8. Dein Lieblingsbuch?

9. Was macht für Dich einen guten Blog aus, den Du gerne regelmäßig besuchst und liest?

10. Woran erkennst Du wirklich gute Freunde?

11. Wie sieht für Dich ein perfektes Wochenende aus?

Liebster-Award, die 2. Runde

Zwar habe ich schon mal beim Liebster-Award mitgemacht, aber jetzt wurde ich noch einmal durch Nora von hellofancyfree.wordpress.com nominiert. Das freut mich, denn der Liebster-Award ist eine gute Sache: Durch die Unterstützung von anderen auch den eigenen Blog voranbringen – diese Idee finde ich prima. Liebe Nora: Vielen Dank, dass ich noch einmal teilnehmen kann.

liebsterblogaward-1024x1024 2

Die Regeln des Awards könnt ihr bei meiner ersten Runde nachlesen: anjamacht.wordpress.com/2015/03/02/11-fragen-11-antworten-nominierung-fur-den-liebster-award

Hier nur noch einmal kurz und nicht ganz vollständig: Die nominierte Person beantwortet elf Fragen, denkt sich elf neue Fragen aus und nominiert selbst bis zu elf Blogger_innen (mit unter 200 Followern) für die Teilnahme am Liebster-Award. Hier könnt ihr euch verschiedene Varianten des Liebster-Logos runterladen: www.google.de/liebster+award+logos

Meine Antworten auf Noras Fragen:

  1. Berge oder Meer?

Definitiv Meer!

  1. Frühaufsteher oder Langschläfer?

Eher Frühaufsteher

  1. Feiert ihr euren Geburtstag gerne?

Nein.

  1. Wie seid ihr auf die Idee gekommen, selbst einen Blog zu starten?

Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Dinge selbst gemacht. Ich wollte gern all diese Ideen zusammentragen, festhalten und für andere zugänglich machen.

  1. Infomiert ihr eure Freunde über neue Einträge, oder seid ihr eher anonyme Blogger?

Ich informiere meine Freunde via Facebook über neue Einträge. Meinem Freund erzähle ich es.

  1. Spieleabend mit Freunden oder ab in den Club?

Erst Spiele, dann Club

  1. Hast du ein Haustier? Wenn ja was (Steine zählen nicht 😉 )

Jaaaaa, wir haben ein super-süßes Krokodil – aus Stoff.

20150418_121723be

  1. Bus, Bahn, Auto, Flieger oder Schiff. Wie verreist du am liebsten?

Kommt drauf an, wo es hingehen soll.

  1. Lässt du dich von anderen Blogs inspirieren?

Ich lese supergerne Blogs. Zur Zeit präsentiere ich aber noch DIY-Projekte, die ich in der Zeit vor meinem Start in der Blogosphäre gemacht habe. Doch bei künftigen Projekten lasse ich mich mit Sicherheit auch von anderen Blogs inspirieren. Möchte aber trotzdem meinen eigenen Stil durchziehen und mir selbst treu bleiben.

  1. Berufswunsch als Kind?

Bäuerin

  1. Mir macht bloggen Spaß, weil…..?

es so vielseitig ist – speziell das Bloggen über DIY-Themen! Ich habe die Idee, setze sie um, konzipiere den Blog-Post, fotografiere, bin Model, texte, layoute und publiziere. Das finde ich klasse!

Hier meine Nominierungen:

https://diwhat.wordpress.com/about/

https://puderzuckermaedchen.wordpress.com/

http://hirschkindblog.blogspot.de/

https://reingeschluepft.wordpress.com/

http://selfbelle.blogspot.de/

Und zu guter Letzt meine Fragen an euch:

  • Was war in der Schule dein Lieblingsfach?
  • Was würdest du für Geld nie tun?
  • Findest du Bloggen auch manchmal anstrengend?
  • Buch oder E-Reader?
  • Lieblingsphilosoph_in?
  • Wenn ich noch mal einen Beruf lernen könnte, dann würde ich … werden.
  • Wie viel Zeit brauchst du durchschnittlich für einen Blog-Post?
  • Schreibst du auch andere Texte als Blog-Beiträge – zum Beispiel Gedichte oder Geschichten?
  • Kannst du in drei  Sätzen erklären, was ein Hipster ist? Bitte nicht nur “ja” oder “nein”, sondern auch die drei Sätze ;-)!
  • Psycho-Thriller oder Romantische Komödie?
  • Am Wochenende: Chillen oder Action?

11 Fragen – 11 Antworten: Nominierung für den LIEBSTER-AWARD

Ich freue mich sehr! Maike von mandelbrotstestlounge hat mich für den Liebster-Award nominiert. Herzlichen Dank, liebe Maike! “Für den was?” mag sich jetzt der eine oder die andere fragen. Beim Liebster-Award geht es darum, feinen Blogs zu (noch) mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen. Die Aufgabe des Nominierten besteht darin, elf Fragen zu beantworten, sich elf neue Fragen auszudenken und bis zu elf neue Blogger_innen zu nominieren. Natürlich ist hier eine kleine Info-Mail nötig – sonst erfahren die Auserwählten ja höchstwahrscheinlich nichts von ihrem Glück! Ein paar weitere Spielregeln gelten außerdem:

  • Bedanke Dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen Blog.
  • Zeige, dass Dein Artikel zum Blogstöckchen “Liebster Award” gehört.
  • Benutze dazu gerne das Awardbild.

liebster-award1

Hier die Fragen die Maike den von ihr Nominierten gestellt hat – und meine Antworten darauf:

  1. Wie beschreibst du dich selbst?

Abwägend, rational, realistisch – und trotzdem phantasiere ich gern herum

  1. Machst du Sport?

Wenn Tangotanzen als Sport durchgeht: ja

  1. Was motiviert dich dazu, Blogartikel zu schreiben?

Ich finde es schade, wenn Ideen in den eigenen vier Wänden versauern. Es bringt Freude, sich auszutauschen und Anregungen zu erhalten. Ich liebe es, bei meinem Blog ALLES in der Hand zu haben: Ich bin Designerin, Produzentin, Stylistin, Bildplanerin, Fotografin, Modell… diese Vielseitigkeit ist toll. Und es ist ein gutes Gefühl etwas – wenn auch nur kleines – angeschlossen zu haben. Ich freu´mich jedesmal, wenn ich einen Post auf den Weg bringen konnte

  1. Was kochst du am Liebsten?

Lammschulter. Das zeige ich sogar in einem Post auf meinem Blog.

  1. Wovor hast du (richtig) Angst?

Oh ja, da gibt es etwas. Ich fürchte mich aber schon dabei, wenn ich dran denke. Darum schreibe ich es auch nicht hin.

  1. Was sind die 10 wichtigsten Dinge in deinem Leben?

Dinge? Also jetzt keine Menschen oder ideellen Zustände? OK. Also:

  1. Meine Zahnbürste
  2. Mein Kindle
  3. Meine Wärmflasche
  4. Schokolade
  5. Grüner Tee
  6. Anderer Tee
  7. Stricknadeln
  8. Malfarben
  9. Henna (für die Haare)
  10. Meine Tango-Schuhe
  1.  Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Spaß haben, Kontakte zu Gleichgesinnten knüpfen, Ideen liefern und erhalten, schöne Momente festhalten

  1. Ohne was kannst du nicht leben?

Meine Lieblingsmenschen, Bücher, Bilder, Geschichten, Ästhetik und schöne Dinge

  1. Wie viel Zeit nimmst du dir für deinen Blog?

Ich denke, gerade am Anfang ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um die Sache ins Laufen zu bringen. In den letzten Wochen habe ich oft den Sonntagvormittag zum Fotografieren genutzt und einen Abend in der Woche, um zu texten und den Post online zu schalten. Ach ja: Zwischendurch habe ich noch Bildauswahl und Bearbeitung reingepresst. Tja, insgesamt vielleicht sechs bis acht Stunden pro Woche?

  1. Was bezeichnest du als deinen größten bisherigen Erfolg?

Bezogen auf meinen Blog oder allgemein? Bezogen auf den Blog: Die Nominierung zum Liebster-Award. Allgemein…hm, vielleicht meine Uni-Abschlüsse.

  1.  Was wünschst du dir für die Zukunft?

Gesundheit, dass mein Leben so schön bleibt, wie es gerade ist, weiterhin Power für neue DIY-Projekte und meinen Blog.

Meine Fragen an euch:

  1. Wie bist Du darauf gekommen, mit dem Bloggen anzufangen?
  2. Dürfen Deine Arbeitskollegen Deinen Blog sehen?
  3. Was schätzt Du an Deinem Leben am meisten?
  4. Welche Arbeitsschritte magst beim Bloggen am meisten (z.B. Planen, Schreiben, Fotografieren)?
  5. Wohin möchtest Du gerne reisen und warum?
  6. Wie wichtig ist Dir, dass andere Deinen Blog lesen und Du Bestätigung von außen bekommst?
  7. Findest Du das Bloggen manchmal stressig?
  8. Wer oder was inspiriert(e) Dich?
  9. Worüber möchtest Du auf jeden Fall mal einen Blog-Beitrag posten?
  10. Beginnst Du ein neues Jahr mit guten Vorsätzen?
  11. Was erhoffst Du Dir für 2015?

Diese Bloggerinnen habe ich nominiert:

Blanca von kleine kleinigkeiten

Rosemarie von Tuttis Welt

Sabrina von Spreemieze

Jill von The Simple Life